Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schleif-Service Mohr

Willkommen beim Schleif-Service Mohr!

Schon im 17. Jahrhundert zogen die Schleifkarren durch die Lande um stumpfes Schneidwerkzeug zu schleifen.

Auch ich habe keine feststehende Schleiferei. Meine Kunden werden mobil vor Ort mit meinem technisch top ausgerüsteten Werkstattwagen bedient, um den Wünschen nach Messer schleifen optimal gerecht zu werden.



Mein Schleifkarren ist das Berger Schleifwägele.

Es geht nichts ohne Messer!

Die tägliche Mahlzeit nicht ohne Tischmesser, die Küche nicht ohne Haushaltsmesser,

der Metzger nicht ohne Metzgermesser, der Schneider nicht ohne Schneiderschere,

der Frisör nicht ohne Frisierschere und nichts geht mit stumpfem Taschenmesser.

... und alles für Haus und Garten wird natürlich auch geschliffen!


Mit stumpfen Messern, Scheren und Werkzeugen kann man schlecht arbeiten.
Entweder werden sie weggeworfen oder notdürftig selbst geschliffen.

Als ein wichtiger Handwerker galt der Schleifer, der nicht nur neue Messer und Scheren mit dem letzten Schliff versah, sondern auch im Alltag stumpf gewordenes Schneidewerkzeug schärfte.
Aus stumpfen Schneiden wieder messerscharfe zu machen, das ist das Handwerk.

Bis zu zehn mal und mehr wird ein Messer in die Hand genommen bis es die richtige "Schärfe" hat.
Nur wenige Euro kostet ein Schliff. Egal ob es ein teures oder preiswertes Messer ist.